Kontakt & Datenschutz

Erstkontakt am besten bitte per E-Mail: kontakt@textneubauer.de.
Auch wenn Sie das gesprochene Wort bevorzugen, findet sich rasch das passende Medium: +49 (0)157-74489624.

textneubauer – Text & Lektorat
Katja Neubauer, M.A.
Arnulfstr. 78
D – 12105 Berlin
Steuernummer: 21 453 00060

Haftungsausschluss
Die Seitenbetreiberin (Katja Neubauer) übernimmt keine Garantie dafür, dass die auf dieser Website bereitgestellten Informationen vollständig, richtig und in jedem Fall aktuell sind. Dies gilt auch für Links, auf die diese Website direkt oder indirekt verweist. Die Seitenbetreiberin ist für den Inhalt einer Seite, die mit einem solchen Link erreicht wird, nicht verantwortlich. Sie behält sich das Recht vor, Änderungen oder Ergänzungen der bereitgestellten Informationen ohne vorherige Ankündigung vorzunehmen.
Verantwortlich für Inhalt & Fotos: Katja Neubauer

Datenschutz
Der Verantwortliche im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung und anderer nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedsstaaten sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist: Katja Neubauer Arnulfstr. 78 D – 12105 Berlin E-Mail: kontakt@textneubauer.de
Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten
Ich verarbeite personenbezogene Daten meiner Kunden grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung meiner Leistungen erforderlich ist. Die Verarbeitung personenbezogener Daten meiner Kunden erfolgt regelmäßig nur nach Einwilligung des Kunden.
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten Soweit ich für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung der betroffenen Person einhole, dient Art. 6 Abs. 1 lit. a EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) als Rechtsgrundlage; bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich ist, dient Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO als Rechtsgrundlage. Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der ich unterliege, dient Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO als Rechtsgrundlage. Datenlöschung und Speicherdauer
Die personenbezogenen Daten der betroffenen Person werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt.
Server-Log-Dateien
Es sei hier auf die Datenschutzhinweise von WordPress und von Strato (Domain und Webhosting) verwiesen. STRATO versichert, DSGVO-konform zu arbeiten, ist als 100-prozentig deutscher Anbieter an das Bundesdatenschutzgesetz gebunden und belegt durch TÜV-Zertifizierung unserer Rechenzentren nach der ISO 27001 besondere Datensicherheit. Die Seitenbetreiberin nutzt die aktuellste Version von WordPress (Version 4.9.6., Stand: Mai 2018). Die Seitenbertreiberin nutzt keine Anwendungen wie Google Analytics oder Social Share Buttons o.dgl. Personenbezogene Daten werden von der Seitenbetreiberin auf dieser Webseite nur durch WordPress im technisch notwendigen Umfang erhoben. In keinem Fall werden die erhobenen Daten verkauft oder aus anderen Gründen unbefugt an Dritte weitergeben. Beim Besuch dieser Webseite werden ggf. verschiedene technische Informationen gespeichert (die gekürzte IP-Adresse, die Uhrzeit und die Verweildauer, das Betriebssystem, den Browsertyp, die Seitenaufrufe und die Webseite, von der Sie uns besuchen). Als pseudonymisierte Daten werden diese Informationen von der Seitenbetreiberin ausschließlich für statistische Zwecke verwendet. Wenn Sie mit der Auswertung dieser Daten o. a. nicht einverstanden sind, dann können Sie der Speicherung und Nutzung jederzeit widersprechen. Ich weise darauf hin, dass die internetbasierte Datenübertragung Sicherheitslücken aufweist, ein lückenloser Schutz vor Zugriffen durch Dritte somit unmöglich ist.
Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung
Der Nutzer hat das Recht, Auskunft über die bei mir gespeicherten personenbezogenen Daten, die ihn betreffen, zu erhalten. Ebenso hat er das Recht auf Berichtigung, sofern die verarbeiteten personenbezogenen Daten, die ihn betreffen, unrichtig oder unvollständig sind. Sie können verlangen, dass die Sie betreffenden personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden; ich bin verpflichtet, diese Daten unverzüglich zu löschen, sofern einer der folgenden Gründe zutrifft:
(1) Die Sie betreffenden personenbezogenen Daten sind für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig. (2) Sie widerrufen Ihre Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung gem. Art.6 Abs.1 lit.a oder Art.9 Abs.2 lit.a DSGVO stützte, und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung. (3) Sie legen gem. Art.21 Abs.1 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor, oder Sie legen gem. Art.21 Abs.2 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein. (4) Die Sie betreffenden personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet. (5) Die Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten erforderlich, dem der Verantwortliche unterliegt. (6) Die Sie betreffenden personenbezogenen Daten wurden in Bezug auf angebotene Dienste der Informationsgesellschaft gemäß Art.8 Abs.1 DSGVO erhoben. Ausnahmen Das Recht auf Löschung besteht nicht, soweit die Verarbeitung erforderlich ist (1) zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information; (2) zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, die die Verarbeitung nach dem Recht der Union oder der Mitgliedstaaten, dem der Verantwortliche unterliegt, erfordert, oder zur Wahrnehmung einer Aufgabe, die im öffentlichen Interesse liegt; (3) für im öffentlichen Interesse liegende Archivzwecke, wissenschaftliche oder historische Forschungszwecke oder für statistische Zwecke gem. Art.89 Abs.1 DSGVO, oder (4) zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.